Search

Junggesellinnenabschied T-Shirts - Unsere beliebtesten Motive & Sprüche

Deine Auswahl:

Ein Junggesellinnenabschied wie wir ihn kennen exisiterte in der Geschichte gar nicht. Ursprünglich war es nur den Männern vergönnt diesen Abend vor der Hochzeit mit Freunden abzuhalten, Frauen trafen sich höchstens im elterlichen Haus um die Braut auf die ehelichen Pflichten, die Haushaltsführung und Kinder vorzubereiten. Doch irgendwann kam die Zeit, in der Frauen selbständiger wurden und sich diesen Spaß auch gönnen wollten. Inzwischen ist der Abschied vom Junggesellendasein für Frauen genauso normal wie für Männer. Und auch was den Spaß angeht, stehen die Damen den Herren der Schöpfung in nichts nach - man munkelt, dass Frauen sogar häufig den besseren Abend vor der Hochzeit haben als die Männer.

 

Planung des perfekten Junggesellinnenabschieds

In einer Sache unterscheiden sich Junggesellinnenabschiede nicht von dem männlichen Pendant: Der JGA möchte gut geplant sein. Egal ob Ihr ordentlich auf den Putz hauen wollt, einen luxuriösen Tag bzw. Abend verbringen möchtet oder ob Ihr es lieber ruhiger angehen lassen wollt - die Möglichkeiten den letzten Tag der angehenden Ex-Junggesellin ordentlich zu feiern sind groß.

 

Zunächst solltet Ihr überlegen, was die zukünftige Braut möchte. Welcher Typ ist sie? Plant Ihr den Abschied für eine Partyqueen, die mit lustigen Spielen, jeder menge Alkohol und einem Stripper rundum glücklich ist oder eher für eine Braut die sich den ganzen Tag in einem Spa verwöhnen lassen möchte um dann abends perfekt gestylt und entspannt einen Martini in einer schicken Bar zu trinken?

 

So oder so solltet Ihr Euch rechtzeitig Gedanken um das Outfit machen. Bewährt haben sich hier bedruckte T-Shirts. Je nach Anlass bieten sich unterschiedliche Motive an: Ein verspielteres Motiv wäre zum Beispiel "Braut Schmetterlinge Blumen" bzw. "Team Braut Schmetterlinge Blumen", wenn es etwas edler sein soll, bietet sich eher das Motiv „Junggesellin nimmt Abschied“ an. Perfekt für den Party-JGA sind Motive wie "Bride and her drinking crew" und für die Crew das passende Pendant "Brides drinking crew". „Ladies night“ dagegen ist ein Motiv, das eher neutral ist und auch nach dem JGA noch getragen werden kann - denn Hochzeit hin oder her, der letzte Mädelsabend wird das trotzdem nicht sein. Für die Begleiterinnen gibt es bei vielen Motiven passende Pendants, aber auch allgemeine Motive wie "Team Bride".

 

Natürlich lassen sich alle diese Motive ergänzen. Sowohl mit Namen, als auch mit Sprüchen wie „Zu schön um noch frei zu sein“, „Küssen verboten“, „Ich hab ihn!“ oder „Ich liebe die einfachen Dinge des Lebens - Männer“. Das Shirt kann in unserem Designer komplett nach Euren Vorstellungen gestaltet werden.

 

Ein ganzer Tag für die Damen der Welt - was tun?

Während bei den Männern der Junggesellenabschied häufig schon morgens mit dem ersten Bier startet, geht es bei den Frauen meistens etwas stilvoller zu. Ein Gläschen Sekt bei der Maniküre, eine Massage und professionell schminken lassen - je nach Budget gibt es viele Möglichkeiten sich für den restlichen Tag aufhübschen zu lassen.

 

Auch bei Frauen ist es beliebt mit einem Bauchladen ausgestattet durch die Straßen zu ziehen und Kondome, Schnaps, Slips oder andere (un)nötige Kleinigkeiten zu verkaufen. Das gesammelte Geld kann dann auch gleich in die nächste Flasche Sekt investiert werden. Oder später in der Hose eines Strippers landen.

 

Apropos Stripper: Habt Ihr schon einmal überlegt nicht strippen zu lassen sondern das selber zu tun? Es gibt Kurse in denen Frau sich zeigen lassen kann, wie man sich sexy auszieht und den zukünftigen Bräutigam um den Finger wickelt. Und auch andere Möglichkeiten den JGA mit spannenden Aktivitäten zu verbringen gibt es: Geht doch mal alle zusammen in den Kletterpark oder auf eine Kanutour.

 

Kurzum: Erlaubt ist was Spaß macht und vor allem der zukünftigen Braut am besten gefällt - der Tag soll keine Qual der Braut werden sondern ein tolles Erlebnis sein und lange im Gedächtnis bleiben.